STUDIO   KLINIK   RESIDENZ   CLUB

Termine - Events - Parties

Nur für Paare: Die Avalon Winterinhaftierungskur!

Freitag, 2.03. - Sonntag, 4.03.2018 14 Uhr

 

Du hast es wieder einmal verdient für Deine Herrin real und hart zu leiden? Dann ist die Avalon Winterinhaftierungskur genau das Richtige: Hier werden Sklaven auf den rechten Pfad zurückgeführt und ihre Herrinnen genießen den angemessenen Rahmen!

Ablauf:  

Deine Herrin schließt Dich in einer Zelle  im Kellergewölbe ein. Die persönlichen Dinge, die Dir gestattet sind, darfst Du in die für Dich vorbereitete Zelle mitnehmen.

Um  18:00 Uhr wird von einer Wärterin der Avalon Residenz im Verhörraum eine gründliche Einweisung in die Verhaltensregeln während des Vollzugs gegeben. Die Delinquenten werden mit Richtlinien und Regel  während ihrer Haftzeit vertraut gemacht. Und schon bald wird klar,

das wird kein Zuckerschlecken.

Regel 1:

Deine Zelle ist nun Dein zu Hause. Du hast nichts anderes mehr.

Hinlegen ist nur während der Ruhezeiten erlaubt. Du sprichst nur, wenn du von einer Wärterin dazu aufgefordert wirst. Die Ausnahme ist folgende:  mindestens 1 mal pro Stunde außerhalb der Ruhezeit, für alle deutlich hörbar, sprichst Du folgenden Satz: „Häftling Nr..  ist stolz, für seine Herrin zu leiden!“ Ein Informant wird sich unter den Häftlingen befinden, und jede Verfehlung melden. Uhren sind nicht gestattet.

Regel 2:

Wann immer eine Wärterin den Zellentrakt betritt, haben alle Häftlinge stramm zu stehen. Verweilt eine Wärterin vor der Zelle eines Häftlings und richtet ihren Blick auf ihn, hat dieser sofort auf die Knie zu gehen, und Ihren entgegen gestreckten Fuß zu küssen.

Verfehlungen werden sofort geahndet.

Für jedes Vergehen darfst du aus 3 möglichen Strafen auswählen. Eine perfide Art der Herrinnen und Wärterinnen der Residenz Ihren Lieblingspraktiken nachzukommen….

1. Peitschenhiebe durch Deine Herrin. Anzahl und Intensität bestimmt SIE!

2. 60 Minuten bewegungslos im Mauer-Sitzkäfig verweilen.

3. 90 Minuten im tief gelegenen Strafloch verweilen!

Rechte für Häftlinge:

  1. Bereitstellung von Zelle mit Decke sowie Wasser und Brot.
  2. 2 mal täglich 20 Minuten gemeinsamer Hofgang in Ketten
  3. Sprechmöglichkeit nach Erlaubniserteilung von 8 Uhr bis 20 Uhr
  4. 2mal täglich Toilettengang, ansonsten steht in der Zelle ein verschließbarer Eimer zur Verfügung

Preise:

1 Doppel- Komfortzimmer (Fr- So) zur alleinigen Nutzung für Herrinnen, die ihren Sklaven zur „Kur“ mitbringen, inklusive einer Zelle für den Sklaven:

570,-€   

Inbegriffen:

Kalte Platten abends (Fr und Sa) zwischen 19:30 und 20:30 Uhr, sowie ein Frühstücksbüffet (Sa und So) zwischen 8.30 und 10:00 Uhr serviert in der Lounge. (Natürlich nur für die Herrinnen)

Nahrungsmittel für den Sklaven (Wasser und Brot, ein Apfel täglich)

2 mal täglich Hofgang, durchgeführt und überwacht durch die Avalon Gardistin

Während dem Event ist eine Gardistin des Avalons anwesend, führt den Hof- und Toilettengang durch und steht als Ansprechpartner für die Herrinnen zur Verfügung. 

Dieses Event richtet sich insbesondere sehr gerne an Paare, die bislang noch nicht die Residenz als ihr „Feriendomizil der besonderen Art“ entdeckt haben.

Info und Buchung über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!